Workshop

Zurück in die Zukunft – oder wie der neue Alltag gelingt

LEISTUNG

Wenn in Ihrem Unternehmen in den letzten Monaten die Arbeitsform des Homeoffices intensiv genutzt wurde, begleite ich Sie und Ihr Team bei der Rückkehr aus dem Homeoffice.

INHALT

Das Licht am Ende des Corona Tunnels wird größer und die Ausnahmesituation in vielen Betrieben neigt sich dem Ende zu. Viele Beschäftigte kehren vom Homeoffice zurück ins Büro.

Festzustellen ist: Die Pandemie hat bei uns Menschen auf die unterschiedlichste Art Spuren hinterlassen – ob bei den Kindern in der Schule, bei den Erwachsenen im Arbeitsleben oder auch bei den Älteren und deren Einsamkeit.

Daher gilt es, vor dem Start in den „neuen Alltag“ diese Ausnahmesituation nochmals genauer zu reflektieren, d.h. mit professioneller Unterstützung herauszuarbeiten, was sich in der Ausnahmesituation als gut und hilfreich erwiesen hat und was an negativen Erfahrungen abgeschüttelt werden sollte.

Der neue Arbeitsalltag hat positive Aspekte aus der Zeit des Homeoffice integriert, alte Strukturen und Abläufe sind angepasst und die gesammelten Erfahrungen in das neue Miteinander eingeflossen.

ÜBERGEORDNETE ZIELE

  • Gemeinsam gelingt es, die organisatorischen, hygienischen und ganz besonders die psychologischen Herausforderungen des wiederkehrenden Miteinanders im neuen Alltag neu zu leben.
  • Mit einer erfolgreichen Rückkehr in den Büroalltag steigt die Identifikation mit dem Unternehmen und die Motivation wächst, wieder gemeinsam im Team zu arbeiten. 
  • Am Ende des Prozesses gelingt es, das Klima im Unternehmen zu verbessern und das Leistungsniveau insgesamt zu steigern.

WORKSHOP-ZIEL

  • In diesem Workshop erarbeiten die Teilnehmer*innen nach der Rückkehr aus dem Homeoffice ihren neuen Alltag. Hierbei lassen Sie die positiven und negativen Erfahrungen mit einfließen und Freude & Neugierde und Ängste und Befürchtungen erhalten ihren Raum.
  • Der Workshop bietet die Chance, bisherige Strukturen und Abläufe zu überdenken und ggfls. anzupassen.
  • Mit professioneller Unterstützung gelingt es, das zwischenmenschliche Miteinander im Büroalltag neu zu gestalten.

FRAGESTELLUNGEN

  • Welche positiven Corona-Erfahrungen wollen Sie weiter-leben lassen wie z.B. neue Kommunikations-formen und effizienteres Zeitmanagements?
  • Auf welche negativen Erfahrungen wollen Sie verzichten wie z.B. zu wenig soziale Kontakte und schwierige Trennung zwischen Beruf und Privatem?
  • Auf welche Dinge aus der Zeit vor Corona freuen Sie sich wie z.B. die Kolleginnen und Kollegen und die kurzen Wege für den Informations-austausch?
  • Was hat die Zeit des Homeoffice ganz konkret mit den Mitarbeitenden gemacht und mit welchen Gefühlen kommen sie wieder ins Büro, so z.B. mit Freude & Neugierde oder mit Verunsicherung & Ängsten?